Femdenverkehrsschule Villach/Studentenheim
Wettbewerb - 3. Preis in Zusammenarbeit mit Arch. J. Winter

Das Projekt beeindruckt durch seine anspruchsvolle formale Gestik.
Dem geraden Baublock der Schule wird die geschwungene Bauform des Lehrhotels entgegengestellt.
Die Baumassen stehen zueinander in einem ausgewogenen Verhältnis.

Aufgrund des vorliegenden Flächen- und Kulturangebots erschie dem Preisgericht eine funktionalle Realisierung möglich.
Die überzeugende Darstellung der Skulptur des Baukörpers rechtfertigt die Prämierung.