UNOPS
Sonntag, den 14. März 2010

United Nations Office for Project Services
Energy Performance buildings standards & Labels in Macedonia

Als Mitglied der ACE GROUP wurde Lari & Associates von der UNOPS beauftragt dieses Projekt in Mazedonien zu realisieren.

 

Für Mazedonien als zukünftiges EU-Beitrittsland stellt die Richtlinie für Energie-Leistungen bei Gebäuden einen Anreiz zurReformierung der Baubestimmungen dar.Ei weiterer Schritt ist die Anpassung der nationalen Standards im Gebäudesektor an die EU-Gesetzgebung.

Mehr als 50% des Energieverbrauchs in Mazedonien sind auf den Energiekonsum von Gebäuden (Wohnbau, öffentliche- und Geschäftsgebäude) zurückzuführen, wobei 70% davon Raumheizungen sind.
Eine Studie, die im Rahmen eines EU-Projekts durchgeführt wurde [Low cost low energy social housing for enlarged Europe (LOCOSOC), EC SAVE contract no. 4.1031/Z/02-119/2002(Partner unter anderem: KWI, ACE Group )] kam zu dem Ergebnis, dass durch Modernisierungsmaßnahmen ein Energieeinsparungspotenzial von mindestens 40% vorhanden ist.
Werdenzusätzlich Niedrigenergiestandards implementiert und Adaptionsmaßnahmen gesetzt kann sogar bis zu 70% eingespart werden (spezifischer Energiekonsum <60kWh/m2).

Das Hauptziel des Projekts ist einen Vorschlag zu entwickeln, der bei der Global Environment Facility (GEF) eingereicht wird um

a) die Entwicklung,

b) die Realisierung, und

c) die Einhaltung

der EU-Baubestimmungen- und Energiestandards im Mazedonischen Gebäudesektor zu finanzieren.


Ein weiteres Ziel ist die Bewertung, wie die neuen Mazedonischen Energiestandards im Gebäudebereich weiterentwickelt und umgesetzt werden können.
Außerdem sollen notwendige Kooperationen mit den unterschiedlichen Institutionen von internationalen und lokalen Experten eingegangen werden.


Leading Team and Partners:

ACE Group – Austrian Consulting Engineers Group ZT-KEG, Austria
Allplan GmbH, Austria
BAR Engineering (BAR E.C.E.), Macedonia
KWI Management Consultants & Auditors GmbH, Austria
TOPTEH Engineering, Macedonia